THE EDITOR / CONTACT FEATURED BLOGS SHOP MY STYLE FAQ JOIN US LEGAL

09.07.14 Hair // Getestet: Öl Magique von L'Oreal Paris





Vor kurzem habe ich mir mal wieder was gegönnt - das "Elvital Öl Magique". In der Werbung hoch angepriesen, wollte ich mal wissen, was dieses Wunderöl wirklich kann. Lohnt sich der Kauf? >>

Zunächst einmal zum Produkt: 
Zu kaufen gibt es das Haaröl in allen Drogerien oder in den meisten Supermärkten in der Beauty-Abteilung. Die Flasche ist viel kleiner als es in der Werbung dargestellt ist, aber irgendwie war das ja zu denken. 9 Euro muss man dafür  hinblättern, doch trotz des hohen Preises wollte ich es einmal ausprobieren. Versprochen wird geschmeidiges glanzvolles und gepflegtes Haar, die Anwendung ist sehr simpel: Zwischendurch, vorm Duschen oder auch vorm Föhnen 3-4 Pumphübe in der Hand verreiben und gleichmäßig ins Haar einarbeiten. Meine Haare sind in letzter Zeit leider sehr trocken und strohig, deswegen war ich besonders gespannt auf das Ergebnis. 
Eine Woche lang habe ich das Öl getestet, ich habe es abends nach dem Duschen ins Haar einmassiert. 
Das habe ich erwartet:
Dass meine Haare dadurch nicht so schnell elektrisch werden, sie gesünder aussehen und mehr Glanz bekommen. 
Das habe ich bekommen:
Leider hilft es nicht wirklich gegen das Elektrischwerden, doch die Haare werden durch das Produkt wesentlich geschmeidiger und glänzen, außerdem werden sie meiner Meinung nach etwas griffiger. Ein weiterer Pluspunkt ist der Duft, zwar riecht das Produkt sehr stark, doch wenn man es gut verteilt, bleibt ein angenehmer "wienachdemFriseur"-Duft. :)
Abschließendes Fazit:
Zwar steht bei der Anwendung, dass man etwa 3-4 Pumphübe verwenden sollte, doch bei mir genügen schon 2, daran kann man Produkt sparen, da es ja leider sehr teuer ist. Man sollte das Öl auf jeden Fall gut verteilen und gleichmäßig ins Haar einarbeiten, damit es an allen Stellen gleich geschmeidig und kämmbar ist. Alles in allem würde ich sagen, das "Wunderöl" ist sehr gut, doch leider ist der Preis ein echter Dämpfer. 
In Schulnoten ausgerückt, würde ich dem Elvital Öl Magique eine 2- geben.  
Habt ihr bereits Erfahrungen mit dem Produkt? Wenn ja, hat es euch überzeugt?
Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Love this product - its great for curls and wavy hair :)
    x tink x allabouttink.co.uk
    (Pssst ... vote for me for 'Best Lifestyle Blog' at the cosmo Blog Awards x x)

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post & schöner Blog! :-)
    Würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbei schaust.
    ♥, Sarah

    sarahlishes.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lotta, ich selber habe das Öl noch nicht getestet, da mich der Preis immer daran gehindert hat. Ich verwende von Garnier das Wunder-Öl und bin auch begeistert. Außerdem kostet es gerade mal 6,95€ :)
    Lg, Jen
    http://bagofhearts.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  4. Ich verwende das Garnier Wunder-Öl, da mir das Preis-Leistungs-Verhältnis immer sehr gut erschien :) Vielleicht kannst du dir das mal anschauen und bist damit mehr zufrieden!
    Hast einen schönen Blog!
    Alles Liebe, Alexandra
    likeamillionmilesaway.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. klingt super! schöner Post!
    <3

    http://www.getcarriedaway.net/

    AntwortenLöschen
  6. Danke für das ausführliche Review. Es war toll zu lesen ;)

    Liebst Minnja
    www.minnja.de

    AntwortenLöschen
  7. öl hält ja meistens wirklich mega lang weil man es ja in der regel nicht jeden tag benutzt :) ich hatte von john frieda eine zeit lang eins, doch mittlerweile benutze ich nur noch von yves rocher eins was für körper und haare ist :) das von loreal hätt ich mir auch mal fast gekuft war dann aber doch zu geizig :D
    liebe grüße larissa
    <3
    http://lariberli.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Toller Review!
    Gerade im Sommer werden die Haare richtig "gereizt" und mit dem Balea-Öl bin ich nicht wirklich zufrieden.. Ich brauche dieses "nicht elektrisch werden" nicht, aber geschmeidiger sollen meine Haare werden, also beim nächsten DM-Besuch werde ich mir das Öl mal kaufen! :-)

    liebste grüße,

    http://julia-zi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Shared joy is always the greatest X♡X♡