THE EDITOR / CONTACT FEATURED BLOGS SHOP MY STYLE FAQ JOIN US LEGAL

05.10.14 Blogging // Always Work

Für mich ist Bloggen eine Allround-Beschäftigung, ein never stopping process, es gibt immer etwas zu planen, fotografieren, schreiben oder vorzubereiten. Als ich vor etwa eineinhalb Jahren angefangen habe, hätte ich nie gedacht, wie viel Arbeit das mal werden würde. 
3 Mal am Tag checke ich mein E-Mail-Postfach, morgens, mittags und abends. In der Woche nur mittags und abends. Kooperationsanfragen von Unternehmen, Marken und anderen Bloggern. Auch die ein oder andere Fanmail durfte ich schon empfangen. Es hat eben kein Ende, und je populärer der Blog wird, desto mehr wird es. 
Ich versuche mir immer mit meinem Blog keinen Stress zu machen, da es mir ja Spaß macht. Ich bin immer auf der Suche, surfe quer durchs Web um Inspirationen für meine Posts zu finden und Wege, meinen Blog zu verbessern. In letzter Zeit bin ich aber wirklich zufrieden. 

Mein optimaler Tipp für andere Blogger oder Neulinge, ist, eigentlich ganz banal, doch genau so raffiniert: Schreibt es auf. Egal ob Postidee, Ideen fürs Design oder sonst was. Denn genau das habe ich in Italien getan und seitdem nicht ein mal den Gedanken gehabt, nicht mehr weiter zu wissen. Wenn der "Gedankenstein" erst mal ins Rollen gekommen ist, geht das mit den Ideen und Posts wie von allein. 
Die schönsten Farbcodes - für Links, Bilder, etc.
Deshalb finde ich es auch immer so schade, wenn gerade neue Blogger ihre Tätigkeiten sofort wieder ablegen, weil sie gemerkt haben, dass sie vielleicht doch keine Zeit oder genug Ideen für einen eigenen Blog haben. Oft wird man gefragt, was Blogger tun können, um einen erfolgreichen Blog zu führen, aber da kann man nur eins sagen; niemals aufhören. Gerade wenn man neu ist, gibt es einem häufig das Gefühl, dass die Posts kein Interesse wecken, nur weil man keine Leser oder Kommentare hat. Doch oft ist es so, dass man einfach nur genug Geduld haben muss, bis sich eine gewisse Leserschaft aufgebaut hat. 
Man sollte eben nicht vergessen: A Blog is Always Work.

Wer verrückt ist, sagt, dass ein Blog so ähnlich ist wie ein Haustier: Man muss es pflegen und ihm Aufmerksamkeit schenken, damit es wächst und einem Spaß bringt. 
Doch so verbissen muss man das gar nicht sehen, es gibt immer kleine Ideenlücken. Es ist okay, auch mal eine Blogging Break zu machen. Nur es ist wichtig, dass man bewusst eine Pause nimmt, und sich nicht denkt, dass es sowieso nichts bringt in das Bloggergeschäft zurückzukehren. Das ist leider das, was sich viele denken. Es ist wichtig, dass man immer mit Spaß dabei ist, weil wenn nicht, dann ist es wirklich nichts für einen.


Das Thema Gastpost ist auch immer eine gute Möglichkeit, kleine Ideendefizite auszugleichen. Am Besten, wenn man es schon eine Weile vorher ankündigt, eben sobald man merkt, dass einem langsam die Ideen ausgehen. Denn wenn man einen Gastpost anbietet, darf der Blogger sich etwas ausdenken, was dich dann wiederum auf neue Ideen bringt. 

Jeder hat seine eigene Weise über Inspirationslosigkeit hinüber zu kommen, das Schöne ist doch, dass es morgen einfach weitergeht. :)

Kommentare:

  1. Einen schönen Post hast du geschrieben :)
    Ich schreibe mir IMMER meine Postideen auf, sonst vergesse ich die einfach -.-

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ein wirklich toller Post!! Ich sollte mir auch angewöhnen alles aufzuschreiben. Mir ist vor ein paar Tagen eine Idee gekommen, leider hab ich sie vergessen und jetzt sitze ich da und versuche mich daran zu erinnern :-/
    Ich werde deinen Tipp also beherzigen! :-) Danke!

    liebe Grüße
    Vanessa
    von Black & Colorful

    AntwortenLöschen
  3. Toller Post. Aufschreiben hilft echt total. Mach ich total oft vor dem Einschlafen :)

    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Post und wahre Worte :>

    Liebe Grüße
    Lou

    AntwortenLöschen
  5. Da kann ich dir nur zustimmen, auch wenn es viel Arbeit erfordert einen Blog zu führen so macht es mit der richtigen Organisation auch einfach unglaublich viel Spaß :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  6. Ein superschöner Post! Ich weiß genau, was du meinst, aber solange es Spaß macht, ist es die Mühe wert, genau wie du schon sagtst:)
    Hab einen wundervollen Tag, Süße!
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja wem sagst du das!Hätte auch nie gedacht, wie viel Zeit das in Anspruch nimmt und gerade neben einem Vollzeitjob regelmäßig zu bloggen bleibt einfach eine Herausforderung - die ich aber gern meistere :)

    Toller Post!

    LG Aline
    http://www.fashionzauber.com/

    AntwortenLöschen

Shared joy is always the greatest X♡X♡