THE EDITOR / CONTACT FEATURED BLOGS SHOP MY STYLE FAQ JOIN US LEGAL

04.02.15 TIPS // how to survive a 'bad hair day'


Keine Zeit mehr zum Duschen gehabt, keine Lust die Haare aufwendig zu stylen oder sie gehen dir einfach auf die Nerven? Jede Frau mit längeren Haaren kennt solche Tage, an denen die Mähne einfach nicht sitzen will oder schlapp herunterhängt. Ich habe in diesem Post meine Tipps & Tricks zusammengefasst.

Ganz besonders fettige Haare sind immer ärgerlich. Meine Haare werden leider immer sehr schnell fettig, sodass ich sie fast täglich waschen muss. Da das aber ziemlich dauert und auch nicht so gut ist, würde ich gerne seltener duschen, etwa nur jeden zweiten Tag. Sowas kostet Überwindung.

Bestimmt gibt es hier einige, die dasselbe Problem haben. Ich versuche mit diesen Tipps einfach mal zwei Wochen durchzuhalten, damit sich meine Haare an das Duschen alle zwei Tage gewöhnen. Vielleicht probiert ihr es ja auch aus!


Wear a hat // 

Ganz egal ob es ein Hut, eine Mütze oder einfach nur ein Bandana ist, Kopfbedeckungen verstecken die Mähne immer gut. Ich trage am liebsten lockere Beanies, so wie dieser von Gina Tricot (ca. 6€)


do a hairstyle //

Es muss keine aufwendige Frisur sein, ein lässiger Pferdeschwanz, ein hoher Messi-Dutt oder ein französischer Zopf reichen aus, um das Übel verschwinden zu lassen (oder es zumindest zu minimieren). Wenn man zum Beispiel verschlafen hat und keine Zeit mehr hat zu duschen, es aber eigentlich mehr als nötig war, geht auch immer eine Frisur im Weg-Look. Einfach die Haare mit Haargel zurückkämmen. 


use dry shampoo //

Die einfachste und auch sehr günstige Methode, um gerade fettige Haare frisch aussehen zu lassen, ist Trockenshampoo. Es ist in der Drogerie schon ab 2€ erhältlich und, zumindest bei mir, funktioniert es ganz gut. Einfach den Haaransatz von allen Seiten ansprühen und mit einem Handtuch kurz durchwuscheln. Da die Haare nach dem Einsprühen nicht glatt am Kopf sitzen, sondern leicht abstehen und etwas verwuschelt sind, würde ich anschließend einen lockeren Zopf machen.


use hairspray //

Wer kennt diese Tage nicht, an denen die Haare überhaupt nicht sitzen und nur schlapp herunterhängen? Mich bringt sowas echt an den Rande der Verzweiflung. Mein Tipp: Haare über den Kopf schlagen und das Unterhaar mit Haarspray einsprühen. Anschließend mit den Händen leicht durchwuschen. Dadurch bekommt das Haar mehr Volumen, ohne dass es zu gestylt aussieht.


cream you hair //
Dieser Tipp mag auf den ersten Blick bizarr klingen, aber manchmal, besonders bei statischen oder trockenen Haaren hilft manchmal auch einfache Handcreme gegen die fliegende Mähne. Einfach eine Fingerspitze der Creme in den Händen verteilen und mit den Händen leicht einkneten.


Was sind eure Tipps gegen einen "Bad Hair Day"? XOXO

Kommentare:

  1. Richtig toller Post<3 Ich bekomme auch immer soo schnell fettige Haare und muss sie fast täglich waschen.

    Alles Liebe,
    Belli von http://belli-sweetlikesugar.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Tipps :)
    Ich hab so mit meinen Haaren zu kämpfen... aber zum Glück fetten sie überhaupt nicht schnell :)
    Viele Grüße LiFe
    lifealty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner, interessanter Post.
    XOXO,
    www.honigbonbon.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Ach das mit der Creme höre ich gerade zum ersten mal, wow hätte ich nicht gedacht!
    Meine Haare sind ebenfalls immer leicht fett anfällig, ich wasche sie jeden Tag, aber mich stört das jetzt nicht so insbesondere, da meine Haare dann immer perkeft liegen, perfekt von Natur aus glatt sind :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Hey, toller Beitrag!!:)
    Vor allem der Tipp mit der Creme, den kannte ich nicht... Schön, deinen Blog kennengelernt zu haben, ich werde jetzt öfter vorbei hüpfen:-)
    LG
    Mira

    AntwortenLöschen
  6. Super tolle Ideen. Falls ich demnächst mal wieder in solch eine kleinen Katastrophe stecke und wieder in Panik gerate, denke ich am besten an deinen hilfreichen Post :) Ich benutze oftmals auch Trockenshampoos oder so, finde das es davon wirklich tolle Produkte gibt :)

    Liebe Grüße :)
    http://measlychocolate.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Super Tipps :) bei meinen bad hair days steck ich auch einfach die Haare hoch oder benutze das dry shampoo. Leider muss ich sagen, dass es mich nicht wirklich überzeugt hat :o

    Liebe Grüße ♥

    http://lillyraspberry.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Ein super Post! Ich kenne das Problem mit den fettigen Haaren nur zu gut! Ich muss meine Haare auch jeden Tag waschen, mittlerweile wasche ich sie alle 2 Tage und benutze Zwischendurch Trockenshampoo, am liebste das von Batiste :) Das mit der Creme muss ich auch mal ausprobieren :)
    Liebe Grüße Michelle von http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Toller Post !
    & richtig gute Tipps :)
    Love, L

    www.Lsfashiondiary.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Ouh ja BAD HAIR DAY. ICH HASSE ES ! Ich setz dann immer meine geliebten Beanies auf :D Am liebsten die VIOVIO Mütze ^_^ dankeschön für die Tipps, hab mir schon immer so mein Teil zu "trocken Shampoo" gedacht... :)

    Habe seit ein paar Tagen auch einen blog : http://mistmatz.blogspot.de/

    vill magst du oder auch andere die den Kommentar lesen, ja mal vorbei schaun ein bisschen kommentieren und mir sagen wie ihr meinen Anfang so findet (: Es kommt alle 1-2 Tage ein Post weiteres könnt ihr in dem Menüpunkt "ABOUT" lesen oder Bei den Rubriken unter "My First Post" Lesen. :) würde mich freuen ♥

    AntwortenLöschen
  11. haha geiler post :D ich glaube jeder von uns kennt den berüchtigten bad hair day.
    ich greife bei besagtem immer zu Hut oder Mütze (: das hilft immer. :D
    liebste grüße! (:
    lisa

    AntwortenLöschen
  12. Ein super Post! :) Mütze und Trockenshampoo nutze ich auch meist :D Aber die anderen Tips sind auch super!
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  13. Sehr toller Blogpost! Hat mir richtig gut gefallen :) Haarspray hab ich sowieso immer dabei!
    Hast ne Followerin mehr :P
    Ganz liebe Grüße, Carofee

    AntwortenLöschen
  14. Toller Post! Die Bilder gefallen mir diesmal besonders gut!
    Liebst, Anna
    Ps: bei mir läuft zur Zeit noch ein Gewinnspiel
    http://tea-and-other-things.blogspot.de/2015/01/w7-10-out-of-10-palette-review-und.html

    AntwortenLöschen
  15. Toller Post!
    Ich benutze auch oft Trockenshampoo, ich finde das hilft wirklich :)
    Liebe Grüße Fee
    http://snowflake-sprite.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Love this tips Lotta! My go-to trick is to wear a hat, especially on winter.

    AntwortenLöschen
  17. Das mit der Creme ist wirklich ein hilfreicher Tipp! Mich nerven diese fliegenden Haare :D
    Ansonsten bin ich auch voll der Trockenshampoo-Fan

    xoxo, therubinrose

    AntwortenLöschen

Shared joy is always the greatest X♡X♡