THE EDITOR / CONTACT FEATURED BLOGS SHOP MY STYLE FAQ JOIN US LEGAL

14.02.15 BLOGGING // the blog(tipp) abc


Happy Valentines Day! Für einen erfolgreichen Blog gibt es viele verschiedene Kriterien und Faktoren. Ich gebe euch in diesem Post 24 Tipps, für jeden Buchtaben einen, um deinen Blog zu verbessern, auszubauen und bekannter zu machen. Außerdem zeige ich euch, was ihr besonders beachten müsst.

a - Aufmerksamkeit. Dein Blog braucht Publicity und genug Traffic um auf Dauer weiter wachsen zu können. Um das zu erreichen, hinterlasse Kommentare auf anderen Blogs, nehme an Blogvorstellungen teil und registriere dich auf Blogger-Portalen.

b - Blog. Das, worum es sich grundlegend handelt. Er ist wie ein Haustier, denn er benötigt Pflege, Aufmerksamkeit, Futter im Sinne von Content und natürlich sehr viel Leidenschaft.

c - Content. Ausschlaggebend für gute Posts ist der Content (dt. Inhalt). Ein interessanter Text kommt zweifellos immer besser an als ein lieblos hingeklatschter. Ein Tipp ist auch manchmal eine Diskussionsrunde zu starten, das animiert Leser ihre Meinung abzugeben und bleibt ihnen im besten Fall auch in Erinnerung. 

d - Design. das Design bildet den ersten Eindruck eines Blogs. Es ist wichtig dass dieses übersichtlich, nicht zu auffällig ist und gut abgestimmt. Niemand möchte einen Blog lesen, auf dem man sich nicht zurecht findet und auf dem die Farben überhaupt nicht zusammen passen. Am Schlimmsten ist es, wenn die Schrift so schörkelig ist, dass sie sich nicht mehr lesen lässt.

e - Ehrlichkeit. Viele Blogger kooperieren mit Unternehmen (mehr dazu unten) und finden die Produkte natürlich toll, umwerfend, beeindruckend und wunderschön. Alles schön und gut, solange es die eigene Meinung ist. Man sollte niemals Produkte als gut bewerten, wenn es dich persönlich nicht überzeugt. Damit belügst du deine Leser und vor allem dich selbst. Stay true!

f - Fotos. Ein wichtiges Kriterium um einem Blog zu Folgen, sind deine Fotos. Man muss nicht zwingend eine Spiegelreflex besitzen, doch verwackelte, unscharfe und dunkle Fotos nerven auf Dauer. In *diesem* Post gebe ich noch ein paar Tipps für tolle Bilder!

g - GFC. Meine Meisten Leser habe ich über Google Friend Connect. Es läuft direkt über das Blogger Dashboard. Ich würde es mir gleich zu Beginn als Gadget hinzufügen, damit die Leser gleich zu Anfang folgen können. Dieses Gadget ist meiner Meinung auch das "attraktivste" für andere Blogger und Leser.

h - Hilfe. Wenn du mal nicht mehr weiter weißt oder Fragen zu etwas hast, nicht verzweifeln! Kontaktiere einfach andere Blogger oder stelle deine Frage auf Blogger-Foren. Zur Not hilft auch der gute alte Freund Google. 

i - Information. Jeder möchte wissen, wer die Person hinter dem Blog ist. Aus dem Grund würde ich in die Tableiste auf jeden Fall ein About einbringen. Das macht dich gleich etwas sympathischer.

j - Jahreszeiten. Saisontypische Posts zeigen die Aktualität deines Blogs. Wem bringt es schon was, ein Sommeroutfit im Winter zu sehen? Versuche deine Artikel immer so gut wie Möglich den Jahreszeiten anzupassen, beispielsweise ein Strandlook im Sommer. 

k - Kooperationen. Wenn dein Blog eine gewisse Bekanntheit erreicht hat, kann es vorkommen, dass Firmen dich kontaktieren, ihre Produkte oder Dienstleistungen vorstellen und Angebote machen, wenn du beispielsweise ihren Shop auf deinem Blog vorstellst. Das mag erstmal gut klingen, 

l - Länge. Die Länge der Posts ist sehr wichtig. Sie dürfen nicht zu lang sein, da sich der Leser sonst langweilen würde, doch auch kurze Posts wirken lieblos. Versuche ein gesundes Maß zu finden. Korrigiere deine Posts auch immer noch einmal auf Rechtschreibfehler und Grammatik. Entscheide dann, ob er noch verbessert werden kann oder ob er fertig ist. 

m - Mitmachen. Um mehr Traffic zu bekommen, mache andere Blogger auf dich aufmerksam! Das klappt am Besten, wenn du dich integrierst, mit ihnen kooperierst und an Diskussionen in Foren mitmachst. 

n - Netzwerk. Registriere dich in Foren oder auf anderen Plattformen und hinterlasse Kommentare auf anderen Blogs um mehr Klicks und mehr Leser zu bekommen. Die Bloggerwelt ist ein großes Netzwerk, werde Teil davon!

o - Oberflächlichkeit. Niemand mag Blogger, die oberflächlich wirken. Posts mit etwas Tiefgang und Persönlichkeit kommen immer viel besser an. 

p - Posts. Neben dem Design sind das Wichtigste die Posts. Es ist völlig klar, dass regelmäßiges Posten die Leser anlockt. Außerdem bringst du mit deinen Artikel viel Traffic auf deinen Blog. Bewegung ist super super wichtig!

q - Questions. Beziehungen zu deinen Lesern sind extrem wichtig um sie auf Dauer zu gewinnen. Ab und zu Frage- & Antwortposts sind sehr gut, damit man dich besser kennenlernt. 

r - Regelmäßgkeit. Auf einem erfolgreichen Blog haben die Post immer eine Regelmäßigkeit. Es ist dir überlassen an welchen Tagen und wie oft du postest, aber achte darauf, dass deine Artikel in gleichmäßigen Abständen kommen (beispielsweise nicht eine Woche jeden Tag und dann 3 Wochen lang gar nichts, verteile sie!). Dann wissen die Leser, wann es etwas Neues gibt. 

s - Silk&Salt. Eine super bloggerfreundliche Website, auf der man mit vielen Anderen gut Kontakt aufnehmen kann und den ein anderen Leser dazu gewinnt. Eine Registrierung lohnt sich auf jeden Fall!

t - Tapetenwechsel. Manchmal ist es wichtig, dem Blog einen neuen Anstrich zu verpassen. Wenn dir das alte Design nicht mehr gefällt und du es änderst, hast du bestimmt wieder viel mehr Spaß am Bloggen.

u - Urheberrecht. Bevor du fremde Fotos benutzt, solltest du auf jeden Fall vorher den Eigentümer fragen. Tust du das nicht und verletzt somit das Urheberrecht, das kann schwere Konsequenzen haben!

v - Verständlichkeit. Überlege dir vorher, was du in deinen Posts schreibst. Verschachtele deine Sätze außerdem nicht zu sehr, denn nach dem hundertsten Komma will niemand mehr weiterlesen.

w - Wochentage. Jeder kann selbst entscheiden, wann er postet. Manche entscheiden sich für eine Anzahl pro Woche, andere für konkrete Wochentage. Meine Posts kommen alle 2-3 Tage, wobei ich über die Jahre gemerkt habe, dass mein Blog Donnerstags und Sonntags besonders viel Traffic hat.

x - X-Mas. Weihnachtsposts kommen bei Lesern immer super an. Ob einfache Dekotipps, das perfekte Weihnacht-Outfit oder ein etwas aufwändigerer Blogger-Adventskalender mit anderen Bloggern, Weihnachten ist immer ein guter Anlass für einen Post!

y - Youtube. Viele bekannte Blogger haben ebenfalls einen Youtube-Kanal. Ich konnte mich bisher noch nicht damit anfreunden, doch vielleicht ist es ja etwas für dich!

z - Zeit. Genau wie die Wochentage, kann man sich auch Postzeiten aussuchen. Entweder man postet es spontan wann immer man Lust hat oder hat feste Zeiten. Meine Posts kommen in der Woche immer um 14:00, an den Wochenenden um 12:00. Wobei ich sagen muss, ein Post, der nachmittags gepostet wird, wird wohl mehr Klicks haben als einer, der nachts um 3 veröffentlicht wird.

Habt ihr noch gute Tipps fürs Bloggen?

XOXO, 

Kommentare:

  1. schöner Post, sehr gut ausgearbeitet! Liebe Grüße Anni

    www.fashionhamburg.com

    AntwortenLöschen
  2. Ein wundervoller Post und so schöne Tipps! Mir ist auch aufgefallen, dass am Sonntag sehr viele Leser auf meinen Blog kommen.
    XOXO,
    www.honigbonbon.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Post mit vielen hilfreichen Tipps!
    Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende!
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöner Post!:)
    Tolle Tipps, sind sehr, sehr hilfreich!<3
    Xoxo, Photagart.blogpost.de

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Liste mit schönen Tipps! :)
    Wünsche dir einen schönen Tag!
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  6. Richtig tolle und hilfreiche Tipps:)

    Alles Liebe,
    Belli von Sweet like sugar

    AntwortenLöschen
  7. ein echt cooler Post und sehr gute Tipps :)


    http://dreamsaremadeforliving.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Klasse post, ich muss wirklich sagen Danke für die tollen Worte, ich habe es mir gerne durchgelesen & werde mir manche Dinge zu herzen nehmen :)

    Liebe Grüße Sophie
    http://konfetti-katze.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Wow, so viele Tipps! Sehr hilfreich für mich als Anfänger, danke :) Einiges davon habe ich schon gemacht, aber das mit den Foren werde ich jetzt einmal ausprobieren!
    Liebe Grüße,
    Franzi von Dullylicious

    AntwortenLöschen
  10. Schöner blogpost! Mir gefällt dein Blog sehr gut :)

    schau doch auch mal bei mir vorbei, ich bin grade in Amerika und berichte über meine erlebnisse :)

    Liebe Grüße, Kathrin

    http://sailarace.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. Das ist tatsächlich mal ein Post, bei dem die Bloggertipps wertvoll und auch neu sind. Viele neigen ja dazu die 08/15 Dinge zu schreiben, die eigentlich jeder schon weiß, aber bei deinen sind auch noch welche dabei, die man noch nicht wusste.
    Herzlichen Danke dafür :)

    AntwortenLöschen
  12. Schöner Post! Da sind einige sehr hilfreiche Tips bei, sollte man sich auf jeden Fall zu Herzen nehmen :) Ich finde die Authentizität ja am wichtigsten. Ich hasse unpersönliche Texte, bei denen ich das Gefühl habe, nicht ein Stück vom Autor zu erfahren ...

    Liebst Daniela
    von www.fallin-in-love-with.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. Super ausführlicher Post. :D
    Und so hilfreich.. einige Tipps werde ich auf jeden Fall berücksichtigen. :)
    Ist mal nicht dieses typische "Du musst dies und das machen" Blabla, sondern wirklich mal mit Hintergedanken und neuen Aspekten. ♥ Toll.

    xoxo
    Selly
    von SellysSecrets

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Lotta, das war wirklich ein super Post :) da merkt man wirklich wie viel Mühe du dir gibst :)
    Ich wollte mich außerdem für deine Kommentare und deine Kritik bedanken :) leider glaube ich allerdings, dass ich an der Bearbeitung meiner Bilder nicht viel ändern werde, da sie mir so wie sie jetzt ist eigentlich ganz gut gefällt :/ das du die Schrift auf dem einen Foto nicht erkennen konntest, lag leider auch an meiner Bearbeitung, da ich einen Effekt namens "Aquarell" darauf angewendet habe...ich muss allerdings zugeben, dass ich selbst mit meiner Bildbearbeitung auch in letzter Zeit nicht so ganz zufrieden war, da ich, wie du vielleicht mitbekommen hast, zum Jahreswechsel von einem Wimdows Computer auf einen Mac umgestiegen bin. Mein bisheriges Bearbeitungsprogramm war auf dem Mac dann leider nicht mehr vorhanden und nun habe ich bis jetzt auch noch keine Methode gefunden, die mich überzeugt hat mit dem jeweiligen Programm meine Bilder zu bearbeiten.
    Oh Mann, dass ist jetzt leider ein ganz schön langer Text geworden, ich möchte dir aber auf jeden Fall nochmals danken, dass du mir deine Kritik geäußert hast :) ich hoffe natürlich, dass dir meine Posts eventuell trotzdem noch gefallen werden... :)
    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Tag!
    Liebste Grüße,
    Lilly ❤️

    AntwortenLöschen
  15. Schöner Post! Ich finde es besonders interessant, dass du schreibst, wann du deine Posts online stellst. Ich bereite meine immer so vor, dass sie um 9 Uhr morgens online gehen. Die 'richtige' Uhrzeit habe ich noch nicht gefunden, aber das kommt auch oft auf den Post an sich an. Momentan habe ich leider nicht so viel Zeit, dass ich alle 2 Tage einen neuen Posts hochladen kann, deswegen blogge ich immer mittwochs und samstags. Die Tage habe sich bei mir als 'Traffic-Tage' erwiesen. :)

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
  16. Ein wirklich schöner Post! :-)
    LG Janna

    AntwortenLöschen
  17. Wow!! Super, wie viel Mühe du dir gibst!!

    www.lnakrll.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Shared joy is always the greatest X♡X♡