THE EDITOR / CONTACT FEATURED BLOGS SHOP MY STYLE FAQ JOIN US LEGAL

03.03.15 HOW TO // 5 tips to find an outfit


Ladies, wer kennt es nicht? (Ich habe nichts zum anziehen.) In diesem Post möchte ich euch in 5 Schritten zeigen, wie ihr ein tolles Outfit zusammenstellen könnt, auch wenn ihr überhaupt keine Inspiration habt. Ok, einige Steps sind etwas zeitaufwendiger und deshalb nicht so gut geeignet, wenn es schnell gehen soll, aber hilfreich, wenn man sich etwas Gedanken über seinen Look machen will. 


1 GET INSPIRED BY INTERNET
 (Instagram, Pinterest, Flickr, Polyvore) 
Wenn ich mal so wirklich überhaupt keine Ideen für ein Outfit habe, schaue ich mir zunächst Bilder an. Egal ob auf Instagram, Pinterest, Polyvore oder Flickr, überall findet man tolle Outfitinspirationen. Eine super Möglichkeit ist auch, beispielsweise den Look eines Stars mit etwas preiswerteren Teilen aus deinem eigenen Schrank nachzustylen. Blake Livelys Style kann ich sehr empfehlen, ihr Look ist schlicht und trotzdem wahnsinnig edel!


2 CHOOSE A STYLE
Als nächstes würde ich mich für eine Stilrichtung entscheiden: kuschelig, elegant, etwas ausgefallener, suche dir aus was dir gefällt!


3 LOOK INTO YOUR WARDROBE
Mache erst mal eine kleine Bestandsaufnahme: Was habe ich? Was trage ich immer? Was trage ich nie? Was steht mir am besten? 
Ich suche mir zunächst einen Pullover oder ein anderes Oberteil, da es die Basis eures Outfits darstellt. Darauf kann man aufbauen. Auch eine Lederjacke bietet immer eine gute Base. Die Schuhe und die Accessoires würde ich immer zuletzt zufügen, damit später alles auch zusammen passt. 


4 COMBINE TEXTURES
Meiner Meinung nach lässt sich besonders Grobstrick super mit anderen Stoffen und Texturen (beispielsweise einem Teil aus Wolle oder Tweed) kombinieren. Experimentiere einfach ein bisschen und schau, was dir am besten gefällt. Wichtig: Kombiniere niemals zu viel! Ein gewisser Stil sollte trotzdem noch erkennbar sein.


5 PICK FITTING ACCESSORIES 
Jetzt, wo das Grundoutfit steht geht es darum, die passenden Accessoires auszusuchen. Achte darauf, dass sie gut zu deiner Stilrichtung und natürlich zu den Farben passen! Ist dein Look schlicht, dürfen sie ruhig etwas ausgefallener sein, ist er aber ausgefallener, halte dich bei den Accessoires zurück. Sonst wirkt es schnell zu überladen.

Wie findet ihr euren perfekten Look?
XOXO,


Kommentare:

  1. Richtig schöner Post.!
    Liebe Grüße Lena,
    http://my-world-behind-the-lense.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr cooler Post! Ich liebe Polyvore als Inspiration für Outfits ♥
    Ich denke auch oft wenn ich vorm Schrank stehe was ich schon lange nicht mehr anhatte. Sonst greift man zu schnell zu Klamotten die man aus Gewohnheit trägt :)
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner hilfreicher Post! Ich denke mit deinen Tipps wird es in Zukunft auch bei mir schneller gehen!
    XOXO,
    www.honigbonbon.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Hilfreiche Tipps, ich werde sie beim Nächsten mal etwas beherzigen!

    xoxo
    Whatever

    AntwortenLöschen
  5. Das sind richtig gute Tipps! Der Post gefällt mir echt gut!!

    Liebst Lea❤
    von -> http://fee-ling-s.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Sehr gute Idee - so gehe ich meistens auch bei meinen Outfits vor :)
    Lg
    Brini

    AntwortenLöschen
  7. Da hast du Recht. Das Internet kann da echt weiterhelfen!
    Super :-)

    Liebst, Jule

    http://jule-elysee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Gute Idee, gefällt mir <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  9. Schöner Post ;)
    Ich finde das einfach immer schwierig...auch wenn ich alles in meinem Schrank liebe, manchmal gibt es einfach Tage da könnt ich verzweifeln :D

    Liebst, Ann-Cathérine

    AntwortenLöschen
  10. instagram bietet wirklich unglaublich gute inspirationen:) im moment bin ich oft dabei, 'tief vergrabene stücke' wieder hervorzuholen und sie zu kombinieren, aus alt mach neu.. :)
    liebst kati♥

    http://www.katiys.com

    AntwortenLöschen
  11. Super Artikel.
    Pinterest als Outfitinspiration liebe ich sehr!
    Aber psst... du hast die 5 doppelt und die 4 vergessen ;)
    Liebe Grüße
    Ruth

    AntwortenLöschen
  12. Schöner Blog :-)

    Bei mir findet momentan eine Blogvorstellung statt, schau doch mal vorbei :-)

    ✿, thingsyouremember.de

    AntwortenLöschen
  13. An Tagen, an denen es mri schwer fällt etwas passendes zu finden, suche ich mir immer ein Teil raus, was ich unbedingt tragen möchte und suche dann um dieses eine Teil den Rest vom Look zusammen. Das können auch mal nur Ohrringe, eine Kette, Schal oder Schuhe sein, mit denen ich starte :D

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
  14. Super Step-by-Step Beschreibung. Ich finde allerdings auch, dass man sich manchmal einfach auf seine Intuition verlassen und ohne großes Überlegen etwas raussuchen sollte! :)

    Danke fürs Teilen! Ich glaube auch, dass dich mein letzter Post interessieren könnte ;)

    Alles Liebe, deine Lea von www.lealaleh.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  15. Wow, toller Post!
    Dein Design ist auch richtig richtig toll!!!

    xxx
    Anna

    www.lolly-loop.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. Dieser Post wird meinen Morgen um einiges erleichtern!;) Ich nehme meistens ein etwas ausgefalleneres Teil und gestalte mein Outfit dann drumrum.
    xo Theresa
    lavieenteterouge.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  17. Schöner Post! Also bei mir gibt es meistens ein Teil, das ich auf jeden Fall an diesem Tag tragen möchte und dann baut sich das Outfit nach und nach darauf auf. Klappt eigentlich ganz gut bei mir, aber ich kenne auch die Tage, an denen ich komplett ratlos bin :)

    AntwortenLöschen
  18. Tolle Inspirationen

    FOLLOW my Blog!!! Maybe we can follow each other!!!
    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  19. Ich fange immer im Internet an oder in meinem Ordner, wo ich Inspirationen sammel :)
    Am häufigsten gucke ich mir dann Modeblogger an, deren Stil mir gefällt und meinem vielleicht ähnlich kommt und wenn ich dann gar keine Idee mehr habe, verschiebe ich das auf den nächsten Tag und hoffe, dass ich dann in der Nacht einen plötzlichen Ideeneinfall habe, der mir sagt, dass ich unbedingt dieses Outfit tragen soll :D

    Liebe Grüsse
    Kezia von kezias • do it with love

    AntwortenLöschen
  20. Super schöner Post. ^^
    Liebe Grüße Nessa

    AntwortenLöschen
  21. Huhu,
    toll zusammengestellte Tipps. Ich treibe mich auch immer auf Pinterest rum wenn ich z.B. ein neues Teil habe und nicht weiß wie ich es kombinieren soll. Außerdem mag ich den Stil von Blake auch sehr gerne und auch "Serenas" Looks haben mich nachhaltig inspiriert, dass ich auch mal einen Pullover mit Pailetten trage usw.
    Lieben Gruß,
    Carina

    AntwortenLöschen

Shared joy is always the greatest X♡X♡